hundetrainer-dresden-logo


Vereinbarung Beratungsauftrag Hundeerziehung

Die jeweiligen Lerninhalte sowie die Dauer sind festgehalten in der Seminar- oder Terminbeschreibung. Seminare und Einzeltermine sind handlungsorientiert. Ich kann keinerlei Garantie für ein erfolgreiches absolvieren von Seminaren und Einzelterminen bzw. erreichen von Lernzielen übernehmen, da hierfür ganz besonders die Kooperation und konstante Mitarbeit von dir unerlässlich ist.

Du erklärst dich damit einverstanden, dass du während der Termine, insbesondere wenn Lektionen in der Öffentlichkeit außerhalb eines Übungsplatzes stattfinden, auf eigene Gefahr und eigenes Risiko handelst. Dies betrifft sowohl etwaige eigene Ansprüche, sowie Ansprüche Dritter aus Schäden resultierend aus deinem Handeln bzw. dem Handeln des durch dich geführten Hundes während des Termins. Hiermit nimmst du Kenntnis davon, dass jede Vorgabe durch mich als Anregung zu bewerten ist, die in keinster Weise für dich bindend ist. Ein Nichtbefolgen dieser Vorgabe führt keinesfalls zur Beendigung des Vertragsverhältnisses. In diesem Fall kann ich dir eine andere Lösung für die daraus entstehende Aufgabenstellung anbieten, welche du umsetzen kannst.

Hiermit erklärst du dich auch einverstanden, dass alle Empfehlungen und Tipps zur Hundeerziehung unverbindlich angewendet und umgesetzt werden können, alle Tätigkeiten am Hund beruhen auf absoluter Freiwilligkeit durch dich.

Es ist grundsätzlich möglich bis 3 Tage vor dem gebuchten Termin ohne Nennung von Gründen von dem Vertrag schriftlich zurückzutreten. Maßgebend ist der Eingang der Rücktrittserklärung. Den Rücktritt kannst du über das Shore-Buchungssystem (den Link dazu findest du immer in deiner Terminbestätigungsmail), per E-Mail (info@hundetrainer-dd.de), per SMS oder per WhatsApp (0172-1561969) erteilen. Bereits gezahlte Entgelte werden in diesem Fall zurückerstattet. Geht deine Rücktrittserklärung nach der o.g. Frist ein, kann ich eine Pauschale in Höhe von 50% der Gebühr verrechnen oder bei noch nicht erfolgter Zahlung in Rechnung stellen. Erscheinst du nicht am Tag des Termins oder geht keine Rücktrittserklärung ein, so kann ich eine Pauschale in Höhe von 100% der Gebühr verrechnen oder in Rechnung stellen.

Als Zahlungsmittel akzeptiere ich Barzahlung, Zahlung mit Kredit- oder EC-Karte. Die Zahlung ist direkt nach dem Termin zu leisten. Nach vorheriger Absprache ist auch eine Zahlung auf Rechnung möglich.

Ich bin berechtigt, aus wichtigen Gründen – insbesondere bei ungenügender Beteiligung oder Erkrankung von Trainern den gebuchten Termin abzusagen. Du wirst dazu über eine o.g. Kontaktmöglichkeiten der Rücktrittserklärung in Kenntnis gesetzt. Bereits bezahlte Entgelte werden erstattet. Ein weitergehender Schadenersatzanspruch ist ausgeschlossen.